DRUNKEN SWALLOWS © 2017  IMPRESSUM 
Kommt mit uns (2015) Musik: Drunken Swallows  //  Text: Hoffmann/Neumann Wir reißen Mauern nieder  - ihr baut sie wieder auf. Ihr wollt’, es wär’ wie früher   - wir scheißen drauf. Es gibt genug zu fressen in diesem Wohlstandsstaat, Serviert mit Silberlöffeln wird die verdorbene Saat. Wir sind anders, weil wir dagegen sind, Wir stehen hier und pissen gegen den Wind. Kommt mit uns, Lasst auf die Straße gehen! Für unsere Zukunft, Unser ganzes Leben. Man schenkt uns nichts, Selbst die Freiheit kostet Geld, Unsere Währung ist Musik, Wir kaufen morgen die Welt! Wir möchten wieder atmen, doch kriegen keine Luft. Wir werden zueinander stehen und werden bleiben bis zum Schluss. Für einen Waffenstillstand gibt’s noch zu viel Munition, Die Zeit ist reif für eine Revolution! Wir sind anders, weil wir dagegen sind, Wir stehen hier und pissen gegen den Wind. Kommt mit uns, Lasst auf die Straße gehen! Für unsere Zukunft, Unser ganzes Leben. Man schenkt uns nichts, Selbst die Freiheit kostet Geld, Unsere Währung ist Musik, Wir kaufen morgen die Welt! Ihr seid nicht satt, Ich hab Steine im Magen, Ich stehe hier, um meine Meinung zu sagen. Kann’s nicht mehr sehen, Kann es nicht mehr ertragen, Dass so viele Menschen hier Keine Gefühle haben. Ich bin noch immer da und werde weitergehen, Ihr könnt mein Leben aber niemals meine Freiheit nehmen! Kommt mit uns, steht mit uns, seid dagegen, Jeden Tag das ganze Leben! Kommt mit uns, Lasst auf die Straße gehen! Für unsere Zukunft, Unser ganzes Leben. Man schenkt uns nichts, Selbst die Freiheit kostet Geld, Unsere Währung ist Musik, Wir kaufen morgen die Welt! Ihr schenkt uns nichts, Selbst die Freiheit kostet Geld, Unsere Währung ist Musik, wir kaufen morgen die Welt!
DRUNKEN SWALLOWS © 2017  IMPRESSUM 
Kommt mit uns (2015) Musik: Drunken Swallows  //  Text: Hoffmann/Neumann Wir reißen Mauern nieder  - ihr baut sie wieder auf. Ihr wollt’, es wär’ wie früher   - wir scheißen drauf. Es gibt genug zu fressen in diesem Wohlstandsstaat, Serviert mit Silberlöffeln wird die verdorbene Saat. Wir sind anders, weil wir dagegen sind, Wir stehen hier und pissen gegen den Wind. Kommt mit uns, Lasst auf die Straße gehen! Für unsere Zukunft, Unser ganzes Leben. Man schenkt uns nichts, Selbst die Freiheit kostet Geld, Unsere Währung ist Musik, Wir kaufen morgen die Welt! Wir möchten wieder atmen, doch kriegen keine Luft. Wir werden zueinander stehen und werden bleiben bis zum Schluss. Für einen Waffenstillstand gibt’s noch zu viel Munition, Die Zeit ist reif für eine Revolution! Wir sind anders, weil wir dagegen sind, Wir stehen hier und pissen gegen den Wind. Kommt mit uns, Lasst auf die Straße gehen! Für unsere Zukunft, Unser ganzes Leben. Man schenkt uns nichts, Selbst die Freiheit kostet Geld, Unsere Währung ist Musik, Wir kaufen morgen die Welt! Ihr seid nicht satt, Ich hab Steine im Magen, Ich stehe hier, um meine Meinung zu sagen. Kann’s nicht mehr sehen, Kann es nicht mehr ertragen, Dass so viele Menschen hier Keine Gefühle haben. Ich bin noch immer da und werde weitergehen, Ihr könnt mein Leben aber niemals meine Freiheit nehmen! Kommt mit uns, steht mit uns, seid dagegen, Jeden Tag das ganze Leben! Kommt mit uns, Lasst auf die Straße gehen! Für unsere Zukunft, Unser ganzes Leben. Man schenkt uns nichts, Selbst die Freiheit kostet Geld, Unsere Währung ist Musik, Wir kaufen morgen die Welt! Ihr schenkt uns nichts, Selbst die Freiheit kostet Geld, Unsere Währung ist Musik, wir kaufen morgen die Welt!