DRUNKEN SWALLOWS © 2017  IMPRESSUM 
Fackelzug des Wahnsinns (2015) Musik: Drunken Swallows  //  Text: Hoffmann/Neumann Es ist Zahltag im Schlaraffenland, Das nächste Opfer wird gebracht. Das letzte Abendmahl im Wohlstandsstaat, Dann haben wir’s geschafft. Der alte Kahn ist völlig festgefahren, Niemand zieht ihn aus dem Dreck, Die Opfer kommen, um sich zu wehren Und die Täter laufen weg. Die Regierung hat versagt, Uns verließ sogar das Glück Nur ein paar Punks schmeißen die Scheiben ein Und hol’n es sich zurück. Wir sind wieder unterwegs, Auf unserem Fackelzug des Wahnsinns. Wir stehen immer noch hier, Bereit, um durchzudrehen. Wir haben die Dinge schon gesehen, Bevor sie allen widerfahren sind, Aber niemand war bereit, Mit uns dagegen zu stehen. ’Wer hat, der kann’ war stets das Motto, Was hier gang und gäbe war. Wurd’ die Regierung mal gestürzt,  War nächsten Tag ’ne neue da! In diese taubstumme Gesellschaft Haben wir nie reingepasst, Wir haben uns gegen sie gestellt Und machten uns darauf gefasst, Dass irgendwann der Geist der Armut Den Turm der Reichen stürzen wird Und jeder der es nicht probiert hat,  In der breiten Masse krepiert. Wir sind wieder unterwegs, Auf unserem Fackelzug des Wahnsinns, Wir stehen immer noch hier, Bereit, um durchzudrehen. Wir haben die Dinge schon gesehen, Bevor sie allen widerfahren sind, Aber niemand war bereit, Mit uns dagegen zu stehen.
DRUNKEN SWALLOWS © 2017  IMPRESSUM 
Fackelzug des Wahnsinns (2015) Musik: Drunken Swallows  //  Text: Hoffmann/Neumann Es ist Zahltag im Schlaraffenland, Das nächste Opfer wird gebracht. Das letzte Abendmahl im Wohlstandsstaat, Dann haben wir’s geschafft. Der alte Kahn ist völlig festgefahren, Niemand zieht ihn aus dem Dreck, Die Opfer kommen, um sich zu wehren Und die Täter laufen weg. Die Regierung hat versagt, Uns verließ sogar das Glück Nur ein paar Punks schmeißen die Scheiben ein Und hol’n es sich zurück. Wir sind wieder unterwegs, Auf unserem Fackelzug des Wahnsinns. Wir stehen immer noch hier, Bereit, um durchzudrehen. Wir haben die Dinge schon gesehen, Bevor sie allen widerfahren sind, Aber niemand war bereit, Mit uns dagegen zu stehen. ’Wer hat, der kann’ war stets das Motto, Was hier gang und gäbe war. Wurd’ die Regierung mal gestürzt,  War nächsten Tag ’ne neue da! In diese taubstumme Gesellschaft Haben wir nie reingepasst, Wir haben uns gegen sie gestellt Und machten uns darauf gefasst, Dass irgendwann der Geist der Armut Den Turm der Reichen stürzen wird Und jeder der es nicht probiert hat,  In der breiten Masse krepiert. Wir sind wieder unterwegs, Auf unserem Fackelzug des Wahnsinns, Wir stehen immer noch hier, Bereit, um durchzudrehen. Wir haben die Dinge schon gesehen, Bevor sie allen widerfahren sind, Aber niemand war bereit, Mit uns dagegen zu stehen.